Deutsch 

Partners from universities & research facilities

  • AGiP – Arbeitsgruppe und Geschäftsstelle innovative Projekte; Hannover
  • Arbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energie (AEE); Gleisdorf, Österreich
  • Australian National University (ANU); Canberra, Australien
  • Austria Solar Innovation Center (ASiC), Fachhochschule Campus Wels; Wels, Österreich
  • Austrian Institute of Technology (AIT); Wien, Österreich
  • Brandenburgische Technische Universität (BTU), IHP/BTU Joint Lab; Cottbus
  • Canary Islands Institute of Technology (ITC); Santa Lucía, Gran Canaria, Spanien
  • Carl von Ossietzky Universität Oldenburg; Oldenburg
  • Centre Scientifique et Technique du Bâtiment (CSTB); Sophia Antipolis, Frankreich
  • Deutsches Institut für Kautschuktechnologie e.V.; Hannover
  • EURAC – European Academy of Bozen/Bolzano; Bozen, Italien
  • Fachhochschule Düsseldorf; Düsseldorf
  • Fachhochschule Nordhausen; Nordhausen
  • Forschungszentrum Jülich GmbH, Projektträger Jülich (PTJ); Jülich
  • Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik (FhG-CSP); Halle
  • Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementetechnologie (FhG-IISB); Erlangen
  • Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (FhG-ISE); Freiburg
  • Geowissenschaftliches Zentrum der Universität Göttingen; Göttingen
  • Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH; Berlin
  • Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW); Hamburg
  • Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW); Berlin
  • Hochschule Osnabrück; Osnabrück
  • Hochschule Weserbergland; Hameln
  • Institut für Solartechnik Prüfung Forschung (SPF); Rapperswil, Schweiz
  • Institut Jean Lamour, Université de Lorraine; Nancy cedex, Frankreich
  • Institut National de l’Energie Solaire (CEA INES); Le Bourget-du-Lac, Frankreich
  • Institute for Advanced Studies Lucca (IMT); Lucca, Italien
  • Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie; Hannover
  • Leibniz Universität Hannover, Institut für Energieversorgung und Hochspannungstechnik; Hannover
  • Leibniz Universität Hannover, Institut für Thermodynamik; Hannover
  • Leibniz Universität Hannover, Institut für Turbomaschinen und Fluid-Dynamik; Hannover
  • Leibniz Universität Hannover, Institut für Wirtschaftsinformatik; Hannover
  • Leibniz-Institut für Kristallzüchtung (IKZ); Berlin
  • Max Planck Institut für Mikrostrukturphysik; Halle
  • National Renewable Energy Centre (CENER); Sarriguren, Spanien
  • National Renewable Energy Laboratory (NREL); Golden, USA
  • NCSR Demokritos – Institute of Informatics and Telecommunications; Ag. Paraskevi Attikis, Griechenland
  • NEXT ENERGY – EWE Forschungszentrum für Energietechnologie e.V.; Oldenburg
  • Ostfalia Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, Fachbereich Versorgungstechnik; Wolfenbüttel
  • Physikalisch-Technische Bundesanstalt; Braunschweig
  • Solar- und Wärmetechnik Stuttgart (SWT); Stuttgart
  • Technical Research Institute of Sweden (SP); Boras, Schweden
  • Technische Universität Berlin, Institut für Energietechnik; Berlin
  • Technische Universität Dresden, Institut für Energietechnik; Dresden
  • Testzentrum Saarbrücken (TZSB) im Hochschul-Technologie-Zentrum (IZES); Saarbrücken
  • Universität Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Angewandte Physik; Erlangen
  • Universität Kassel, Institut für Thermische Energietechnik, Fachgebiet Solar- und Anlagentechnik; Kassel
  • Universität Kiel, Technische Fakultät, Lehrstuhl für Allgemeine Materialwissenschaft; Kiel
  • Universität Konstanz, Fachbereich Physik; Konstanz
  • Universität Stuttgart, Institut für Thermodynamik und Wärmetechnik (ITW); Stuttgart
  • University of Oxford, Department of Materials; Oxford, Großbritannien
  • University of Warwick, School of Engineering; Coventry, Großbritannien

© 2006-2014 Institute for Solar Energy Research, Am Ohrberg 1, 31860 Emmerthal - Phone 05151-999-100 - info@isfh.de