Deutsch 

Partners from universities & research facilities

  • Arbeitsgemeinschaft Erneuerbare Energie (AEE); Gleisdorf, Österreich
  • Australian National University (ANU); Canberra, Australien
  • Austrian Institute of Technology (AIT); Wien, Österreich
  • Carl von Ossietzky Universität Oldenburg; Oldenburg
  • Center for Energy Harvesting Materials and Systems, Virginia Tech University; Blacksburg, USA
  • CENTRE SUISSE D'ELECTRONIQUE ET DE MICROTECHNIQUE SA – RECHERCHE ET DEVELOPPEMENT (CSEM); NEUCHATEL, Schweiz
  • Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL), Institute of Microengineering (IMT); Neuchatel, Schweiz
  • ECOLE POLYTECHNIQUE FEDERALE DE LAUSANNE (EPFL); Lausanne, Schweiz
  • Electrical Engineering Institute, Chinese Academy of Sciences; Beijing, China
  • Energie-Forschungszentrum Niedersachsen; Goslar
  • EURAC – European Academy of Bozen/Bolzano; Bozen, Italien
  • Fachhochschule Düsseldorf; Düsseldorf
  • Fachhochschule Nordhausen; Nordhausen
  • Fernwärme Forschungsinstitut; Hemmingen
  • Forschungszentrum Jülich GmbH, Projektträger Jülich (PTJ); Jülich
  • Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik (FhG-CSP); Halle
  • Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP; Stuttgart
  • Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (FhG-ISE); Freiburg
  • Georg-August-Universität Göttingen, IV. Physikalisches Institut; Göttingen
  • Geowissenschaftliches Zentrum der Universität Göttingen; Göttingen
  • Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH; Berlin
  • Helmholtz-Zentrum Potsdam, Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ; Potsdam
  • Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK); Holzminden
  • Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW); Hamburg
  • Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW); Berlin
  • Hochschule Hannover, Institut für Verfahrenstechnik, Energietechnik und Klimaschutz; Hannover
  • Hochschule Weserbergland; Hameln
  • Institut für Solartechnik Prüfung Forschung (SPF); Rapperswil, Schweiz
  • Institut für Statik und Dynamik; Hannover
  • Institut Jean Lamour, Université de Lorraine; Nancy cedex, Frankreich
  • Institut National de l’Energie Solaire (CEA INES); Le Bourget-du-Lac, Frankreich
  • Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie; Hannover
  • Leibniz Universität Hannover, Institut für Didaktik der Mathematik und Physik, AG Physikdidaktik; Hannover
  • Leibniz Universität Hannover, Institut für Elektrische Energiesysteme; Hannover
  • Leibniz Universität Hannover, Institut für Energieversorgung und Hochspannungstechnik; Hannover
  • Leibniz Universität Hannover, Institut für Materialien und Bauelemente der Elektronik (MBE); Hannover
  • Leibniz Universität Hannover, Institut für Thermodynamik; Hannover
  • Max Planck Institut für Mikrostrukturphysik; Halle
  • National Renewable Energy Laboratory (NREL); Golden, Vereinigte Staaten von Amerika
  • NEXT ENERGY – EWE Forschungszentrum für Energietechnologie e.V.; Oldenburg
  • Physikalisch-Technische Bundesanstalt; Braunschweig
  • Polymer Competence Center Leoben (PCCL) GmbH; Leoben, Österreich
  • Scuola universitaria professionale della Svizzera italiana (SUPSI); Canobbio, Schweiz
  • Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen; Göttingen
  • TU Braunschweig, Institut für Thermodynamik; Braunschweig
  • TU Clausthal, Institut für Markscheidewesen und Geoinformation; Clausthal-Zellerfeld
  • Universität Kassel, Institut für Thermische Energietechnik, Fachgebiet Solar- und Anlagentechnik; Kassel
  • Universität Kiel, Technische Fakultät, Lehrstuhl für Allgemeine Materialwissenschaft; Kiel
  • Universität Konstanz, Fachbereich Physik; Konstanz
  • Universität Stuttgart, Institut für Thermodynamik und Wärmetechnik (ITW); Stuttgart
  • University of Oxford, Department of Materials; Oxford, Großbritannien
  • University of Warwick, School of Engineering; Coventry, Großbritannien
  • UNIVERZA V LJUBLJANI (UL); LJUBLJANA, Slowenien

© 2006-2014 Institute for Solar Energy Research, Am Ohrberg 1, 31860 Emmerthal - Phone 05151-999-100 - info@isfh.de