Verbundvorhaben: Leitung und Mitarbeit in der Fortsetzung von Task 13 'Performance and Reliability of Photovoltaic Systems' im Rahmen des Photovoltaic Power Systems (PVPS) Programms der Internationalen Energieagentur (IEA)

Teilvorhaben: Evaluation der Zuverlässigkeit von PV-Modulen

Ziel des Vorhabens ist es, die Marktteilnehmer dabei zu unterstützen, den Betrieb und die Zuverlässigkeit von PV-Systemen zu optimieren sowie die Qualität von Systemen und deren Komponenten zu verbessern. Dazu sollen aus Betriebsdaten unterschiedlicher PV-Anlagen in verschiedenen Klimazonen begründete Aussagen zur Zuverlässigkeit und Ertragsstärke gewonnen werden. Außerdem sollen Finanzierungsmodelle für PV-Anlagen verglichen und dahingehend überprüft werden, ob die wirtschaftlichen Bewertungen mit den technischen Gegebenheiten (Erträge, Ausfälle) übereinstimmen. Im Photovoltaic Power Systems Programme der Internationalen Energieagentur wird unter dem Titel „Performance and Reliability of Photovoltaic Systems“ ein Arbeitsprogramm mit etwa 25 Partnern aus 15 Ländern durchgeführt. Ziel dieses „Task 13“ ist es, aus Daten und Erkenntnissen, die in den beteiligten Ländern verfügbar sind, technische Berichte und Best Practice Beschreibungen zu erstellen und auf Workshops und Anwenderforen zu verbreiten. Die erfolgreiche Arbeit dieses Tasks soll im Zeitraum 2014-2017 fortgesetzt werden. Die neuen Arbeitsschwerpunkte sind: 1) Wirtschaftliche Bewertung von PV-Anlagen 2) Performance und Analyse von PV-Systemen 3) Charakterisierung und Zuverlässigkeit von PV-Modulen 4) Informationsaufbereitung und -verbreitung (Workshops, Berichte) 5) Leitung und Koordination des internationalen Konsortiums.


Projektpartner
TÜV Rheinland Energy GmbH, Köln, Nordrhein-Westfalen, Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE), Freiburg im Breisgau, Baden-Württemberg und mehr als 50 weitere internationale Partner aus mehr als 20 Ländern


Laufzeit
01.03.2015 – 28.02.2018


Förderung
Das Projekt „ Leitung und Mitarbeit in der Fortsetzung von Task 13 „Performance and Reliability of Photovoltaic Systems” im Rahmen des Photovoltaic Power Systems (PVPS) Programms der Internationalen Energieagentur (IEA)“ wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie unter dem Förderkennzeichen 0325786C gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt bei den Autoren.

Wir verwenden ausschließlich Cookies, die für den Betrieb unserer Webseite technisch unabdingbar sind. Cookies für andere Zwecke wie etwa zur statistischen Erfassung oder für Marketingzwecke setzen wir nicht ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Wir verwenden ausschließlich Cookies, die für den Betrieb unserer Webseite technisch unabdingbar sind. Cookies für andere Zwecke wie etwa zur statistischen Erfassung oder für Marketingzwecke setzen wir nicht ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Unsere Datenschutzseite

Schließen