Modul Shaker

Verbundvorhaben: Task13-3 - Leitung und Mitarbeit im Task 13 'Performance, Operation and Reliability of Photovoltaic Systems' Phase 2018 - 2021 im Rahmen des Photovoltaic Power Systems (PVPS) Programme der Internationalen Energieagentur (IEA)

Teilvorhaben: Neue Systemdesigns und Wartung

Dieses deutsche Projekt ist Teil des TASK13 Vorhabens der Internationalen Energie Agentur (IEA) und verfolgt im Rahmen des Photovoltaik-Energie-System Programms (PVPS) mit 35 Partnern aus 20 Ländern die Ziele aktuelle Themen aus dem Gebiet Leistung, Betriebsführung und Zuverlässigkeit von Photovoltaik- Systemen international abzustimmen. In diesem Projekt werden Photovoltaik-Trends aufgezeigt und deren Stärken und Schwächen auf Modul- und Systemebene analysiert. Einer dieser Trends sind z.B. Batteriespeicher in Heimsystemen, dessen technischen und ökonomischen Auswirkungen bewertet werden sollen. In Fallstudien soll die Anwendung und Weiterentwicklung von vorhersagendem Monitoring zur Optimierung der Wartung und Instandhaltung von PV-Anlagen dargestellt werden. Ertragsmodelle sollen mit globalen Energy-Rating-Messdaten aus beteiligten Prüfinstituten und hochaufgelöste Modul-Ertragsdaten von Freiland-Testständen in verschiedenen Klimazonen validiert werden. Der Betrieb, die Wartung und die Qualität der PV-Anlagen sollen analysiert und Maßnahmen und Empfehlungen für geeignete Betriebs-und Wartungsprozeduren in verschiedenen Klimazonen abgeleitet werden. Es sollen Analysemethoden entwickelt werden, um technische Risiken bewerten und um Kostenreduktionsmaßnahmen im Betrieb von PV-Kraftwerken aus ökonomischer Sicht zu priorisieren und bewerten zu können.

Projektpartner
TÜV Rheinland Energy GmbH, Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE) und mehr als 50 weitere internationale Partner aus mehr als 20 Ländern


Laufzeit
01.09.2018 – 31.12.2021


Förderung
Das Projekt „Task13-3 – Leitung und Mitarbeit im Task 13 ‚Performance, Operation and Reliability of Photovoltaic Systems‘ Phase 2018 – 2021 im Rahmen des Photovoltaic Power Systems (PVPS) Programme der Internationalen Energieagentur (IEA)“ wird mit Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie unter dem Förderkennzeichen 0324304C gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt bei den Autoren.

Wir verwenden ausschließlich Cookies, die für den Betrieb unserer Webseite technisch unabdingbar sind. Cookies für andere Zwecke wie etwa zur statistischen Erfassung oder für Marketingzwecke setzen wir nicht ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Wir verwenden ausschließlich Cookies, die für den Betrieb unserer Webseite technisch unabdingbar sind. Cookies für andere Zwecke wie etwa zur statistischen Erfassung oder für Marketingzwecke setzen wir nicht ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Unsere Datenschutzseite

Schließen