Informationsveranstaltungen

Informationsveranstaltungen werden nur nach Voranmeldung werktags (Mo-Fr) für interessierte Gruppen von mindestens 10 Personen bis maximal 35 Personen durchgeführt. Eine Veranstaltung besteht aus einer allgemeinen, rund einstündigen Einführung in das Thema Solarenergienutzung und -forschung in Form eines Vortrages, sowie einer ebenfalls rund einstündigen Tour durch das Gebäude und über das Freigelände. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Nach dieser Veranstaltung wissen Sie mehr über fossile Energiequellen, deren endliche Verfügbarkeit, das Potenzial, welches in den regenerativen Energiequellen steckt, insbesondere der Solarenergie, über die Funktionsweise von thermischen Kollektorsystemen und über die Stromerzeugung mit Hilfe von photovoltaischen Zellen.

Führungen müssen grundsätzlich telefonisch vorangemeldet werden, zur Auswahl steht in der Regel ein Vormittags- bzw. ein Nachmittagstermin (10:00 bzw. 14.00 Uhr). Interessenten sollten sich mindestens zwei Wochen vor dem gewünschten Termin mit dem Büro Öffentlichkeitsarbeit in Verbindung setzen.

Die Veranstaltungsdauer sowie die Inhalte können natürlich auch den Interessen und Zeitplänen der Gruppe angepasst werden, Veranstaltungen in englischer Sprache sind ebenfalls möglich. Diese Veranstaltungen sind kostenfrei.

Wir verwenden ausschließlich Cookies, die für den Betrieb unserer Webseite technisch unabdingbar sind. Cookies für andere Zwecke wie etwa zur statistischen Erfassung oder für Marketingzwecke setzen wir nicht ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Wir verwenden ausschließlich Cookies, die für den Betrieb unserer Webseite technisch unabdingbar sind. Cookies für andere Zwecke wie etwa zur statistischen Erfassung oder für Marketingzwecke setzen wir nicht ein. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Unsere Datenschutzseite

Schließen