4 ISFH-Beiträge beim 32. Symposium Solarthermie und innovative Wärmesysteme

03/05/2022

05/05/2022

Das diesjährige Symposium Solarthermie und innovative Wärmesysteme findet vom 3. bis 5. Mai im Kloster Banz in Bad Staffelstein sowie online statt. Das Symposium bringt seit über 30 Jahren Wissenschaft, Versorger und Praktiker zusammen, um der Solarthermie den Fokus zu verleihen, der ihr als ökologisch und ökonomisch sinnvolle Anwendung im Gebäudebereich zusteht. Denn ohne Solarthermie keine Wärmewende.

Vier ISFH-Mitarbeiter werden dort ihre Arbeiten vorstellen:

Wael Mandow: Building Information Modeling (BIM) für die Abbildung solarer Komponenten
Julian Jensen: Simulationsstudie stagnationssicherer Wärmerohrkollektoren- Vergleich zwischen Simulation und Praxis
Bert Schiebler: Innovatives Systemkonzept mit stagnationssicheren Wärmerohrkollektoren im Praxistest: Ergebnisse aus den Feldtestanlagen
Edward Frick: Dynamische Charakterisierung solarthermisch aktiver Fassaden als Quelle für Wärmepumpensysteme