ISFH SolarTeC: Industrielle Prozessanlagen

26,1 % Rekordwirkungsgrad für kristalline p-Typ Si-Solarzellen

Patentiertes ISFH-Konzept: Solar-aktivierte Glasfassade

Qualität sichern – Innovationen beschleunigen: ISFH CalTeC-Solarzellen

Universelle und flexible Untersuchungsmöglichkeiten für integrierte Gesamtenergiesysteme

Klimakammer des Wärmepumpenprüfstandes

Willkommen am ISFH – Institut für Solarenergieforschung in Hameln

Prof. Dr.-Ing. Rolf Brendel
(Wissenschaftlicher Leiter und
Geschäftsführer)

Die Energiewende braucht die Solarenergie. Solarenergie schont unser Klima, ist überall verfügbar, ist bei der Bevölkerung beliebt und erzeugt Strom und Wärme nahe dem Ort des Energiebedarfs. Und: Der weltweit rasante Ausbau der Solarenergie birgt große wirtschaftliche Chancen für unser Exportland!

Seit mehr als 30 Jahren fördern wir die Nutzung der Solarenergie durch unsere angewandte Forschung und die Ausbildung junger Menschen in den Bereichen „Photovoltaik“ und „Solare Systeme“. Dabei ist „Innovation mit Wirkung“ unser Motto. Wir kooperieren intensiv mit der Industrie, mit anderen Forschungseinrichtungen und Universitäten und sind ein An-Institut der Leibniz Universität Hannover.

Wir freuen uns auf Ihre Anfragen, ob als möglicher Forschungspartner aus der Industrie, ob als Kunde unseres Dienstleistungsangebots oder als Bewerber für eine der ausgeschriebenen akademischen Abschlussarbeiten und Stellenangebote. Ihre Ideen zählen!

Herzlich willkommen in der faszinierenden Welt der Wissenschaft und Technologie für die Solarenergie!

Aktuelles

Innovatives Forschungsprojekt AUTAGDRONE startet

Das Forschungsprojekt zur kostengünstigen Inspektion industrieller PV-Anlagen hat am 01. Februar 2024 offiziell begonnen. Unter dem Titel ‚Kostengünstige Inspektion industrieller PV-Anlagen durch autarke und Tageslicht-ertüchtigte Drohnen-Elektrolumineszenz-Messungen...

read more

22 Mio. Euro für die Solar-Offensive Niedersachsen

Im Zuge der Ausbauoffensive für Wind- und Solarenergie mit dem Ziel, Niedersachsen bis zum Jahr 2040 klimaneutral zu machen, investiert das Land 22 Mio. Euro in die Solarenergieforschung. Als Flächen- und Küstenland bietet Niedersachsen attraktive Standortbedingungen...

read more

Termine

Veranstaltungsbeginn

03. Mrz. 2024

Veranstaltungsende

08. Mrz. 2024

Die Light + Building ist ein internationaler Branchentreffpunkt für Hersteller aus den Bereichen Licht, Elektrotechnik, Haus- und Gebäudeautomation sowie vernetzte Sicherheitstechnik. Themen wie die Elektrifizierung und Digitalisierung der Haus- und Gebäudetechnik sowie vernetzte Sicherheitstechnik sollen in den Fokus gerückt werden. Wiebke Wirtz, Doktorandin, und Dr. Kevin Meyer, Projektleiter, vom ISFH – Institut für Solarenergieforschung Hameln […]

Veranstaltungsbeginn

05. Mrz. 2024

Veranstaltungsende

05. Mrz. 2024

Am Dienstag, den 05. März, um 14:00 Uhr findet im Vortragssaal ein Instituts-Kolloquium statt. Dr. Masoud Karimipour (Catalan Institute of Nanoscience and Nanotechnology (ICN2)) referiert zum Thema „Functionalized MXene-Halide Perovskite Heterojunction for Stable Perovskite Solar Cells“. Alle Institutsangehörige, Freunde und auswärtige Gäste des ISFH sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

IHRE FRAGEN BEANTWORTEN WIR GERNE!

Die Kontaktpersonen zu bestimmten Themen oder Projekten finden Sie auf den entsprechenden Unterseiten. Allgemeine Fragen können Sie gerne an info@isfh.de schicken.

Ihre Email-Adresse erheben und verarbeiten wir ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Fragen/Ihres Anliegens. Weitere Infos unter unserer Datenschutzerklärung.

Anfahrt

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Von Bahnhof Hameln mit Bus 40 oder 522 bis Ohrbergpark

Mit dem PKW
Über Bundesstraße 83, Abzweigung ‚Am Ohrberg‘
zwischen Hameln und Emmerthal

Geländeplan des ISFH