Fachtagung „Wärmezentralen im Gebäudebestand – Effizienz messen und Optimieren“

30/06/2022

30/06/2022

Anlässlich des Abschlusses vom Verbundforschungsvorhaben FeBOp-MFH „Wärmeversorgung in Mehrfamilienhäusern – Permanente Betriebsoptimierung durch automatische Analyse im Feld“ (F-Kz: 03ET1573) veranstalten das ISFH und seine Projektpartner am 30.06.2022 im Gasometer der enercity Hannover eine Fachtagung für die Wohnungswirtschaft und weitere Interessierte.

Hier gelangen Sie zur Anmeldung.
Die Veranstaltung findet in Präsenz statt und kann auch als Livestream mitverfolgt werden.
Es wird das FeBOp-Monitoringsystem vorgestellt mit seiner automatisierten Analyse und den Ergebnissen aus über 30 Wärmezentralen von Mehrfamilienhäusern.

Das FeBOp-System wurde in dem praxisorientierten Forschungsprojekt FeBOp-MFH entwickelt.
Verbundpartner sind die Unternehmen:
• CORONA SOLAR GmbH
• Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen GmbH
• proKlima GbR
• Institut für Solarenergieforschung GmbH (Projektkoordinator)

Das Projekt wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz.